Liebe Mitglieder, 

 

wir freuen uns, dass wir zumindest wieder in eingeschränkter Form unser Sportangebot wieder aufnehmen dürfen.

 

Bitte beachten, ab Öffnungsstufe 2 darf, unter Einhaltung der max. Belegung, auch wieder in den Hallen trainiert werden, bis dahin findet das Training vor den Hallen statt!

 

Hier unser Sportstundenplan mit Stand vom 06.06.21

 

Montag

17:15Uhr – 18:15Uhr

TVE Tanzmäuse ab 9Jahre

Beachfeld

17:00Uhr – 19:00Uhr

Leistungsgruppe Buben

Wiese / Terrasse „im Tal“

19:00Uhr – 21:00Uhr

Turner

Wiese / Terrasse „im Tal“

Dienstag

15:30Uhr – 16:15Uhr

E-Ki-Turnen (1,5 - 3Jahre)

Kirchberghalle

16:15Uhr – 17:00Uhr

E-Ki-Turnen (3 - 4Jahre)

Kirchberghalle

17:00Uhr – 18:00Uhr

Buben ab 6 Jahre

Kirchberghalle

18:00Uhr – 19:15Uhr

Fördergruppe Mädchen

Kirchberghalle

Mittwoch

15:00Uhr – 16:00Uhr

Vorschulkinder

Kirchberghalle

Donnerstag

15:30Uhr – 16:30Uhr

Mädchen 6 - 9 Jahre

Kirchberghalle

16:30Uhr – 18:30Uhr

Leistungsgruppe Buben

Kirchberghalle

17:45Uhr – 18:45Uhr

Mädchen ab 9 Jahre

Wiese / Terrasse „im Tal“

18:30Uhr – 20:30Uhr

Turner

Kirchberghalle

Samstag

09:00Uhr – 12:00Uhr

LG Mädchen

Kirchberghalle

 

Hygienekonzept_Sport_TVE_16Juni21.pdf

 

Da die Vorschriften vom Land aktuell sehr dynamisch sind, gilt immer was auf der Seite des Badischen Turnerbund steht www.badischer-turner-bund.de

Allgemeine Regelungen:

  1. Kontaktarmer Gruppensport im Freien mit bis zu 20 Kindern bis einschließlich6Jahre (CoronaVO §15 Nummer 8) – ohne Testnachweis
  2. Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport in Gruppen von bis zu 20 Personen auf Sportanlagen im Freien (CoronaVO §21 Absatz 1 Nummer 12)
  3. Alle ÜL müssen getestet, genesen oder vollständig geimpft sein
  4. Für Sportarten, wie zum Beispiel Tanzen, Gymnastik sowie Boule an dem die Teilnehmer sich an einer Stelle bewegen muss eine Fläche von 20 qm gewährleistet sein.
  5. Toiletten, Duschen und Kabinensind individuell zeitlich versetzt zu betreten
  6. Alle Trainingsteilnehmer müssen bereits umgezogen zu den Trainings erscheinen. Umkleiden sowie Duschen dürfen nicht verwendet werden.
  7. Pro Training müssen Anwesenheitslisten geführt werden. Die Liste muss folgende Informationen beinhalten: Name und Vorname, Datum

Boule:

  • Alle 3 Plätze sind freigegeben
  • Doublett und Triplett spielen erlaubt (wenn alle Spieler getestet, genesen oder vollständig geimpft sind)
  • Kein Shakehand
  • Alle Spieler müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen

Tennis:

  • Alle 3 Plätze sind freigegeben
  • Doppelspielen erlaubt (wenn alle Spieler getestet, genesen oder vollständig geimpft sind)
  • Maximal 12 Personen auf dem Tennisgelände
  • Kein Shakehand
  • Alle Spieler müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen

Beachtennis

  • Beachtennis - Sets vor und nach dem Spiel desinfizieren
  • Sets nach dem Spiel wieder in die Herrenkabine zurückstellen
  • Beachfeld nach Nutzung abschließen
  • Doppel spielen erlaubt (wenn alle Spieler getestet, genesen oder vollständig geimpft sind)
  • Alle Spieler müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen

Beachvolleyball

  • Beachvolleyball spielen erlaubt (wenn alle Spieler getestet, genesen oder vollständig geimpft sind)
  • Alle Spieler müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen

Walking

  • Ist erlaubt (wenn alle Spieler getestet, genesen oder vollständig geimpft sind)
  • Alle Teilnehmer müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen

Gymnastik / Fitness

  • Ist unter Einhaltung der oben genannten allgemeinen Regeln und mit Einhaltung der unten genannten Sportstätten-Regelungen erlaubt

Gerätturnen

  • Ist unter Einhaltung der oben genannten allgemeinen Regeln und mit Einhaltung der unten genannten Sportstätten-Regelungen erlaubt
  • Händewaschen vor Betreten der Halle
  • Nur ein Turner*in pro Gerät
  • Bei gemeinsamem Auf- und Abbau der Geräte Mundschutz tragen

 

Training auf dem TVE – Gelände im Tal

Beachfeld / 1300qm

Wiese vor dem Vereinsheim / 420qm

 

Verwendung Sporthallen (gemäß geregelten Trainingszeiten)

  • Einhaltung Abstandsregelung
  • Keine Verwendung von Umkleiden oder Duschen
  • Toiletten werden einzeln und nacheinander benutzt
  • Der Übungsleiter öffnet die Halle und geht dann in die Gymnastikhalle
  • Trainingsteilnehmer warten vor dem Außeneingang unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und werden einzeln vom Übungsleiter reingelassen
  • Nach betreten der Halle -> Hände waschen!
  • Gymnastikübungen werden unter Beibehaltung des individuellen Standortes durchgeführt
  • Anwesenheitsliste muss von Übungsleiter geführt werden
  • Die Gruppenzusammensetzung muss konstant bleiben
  • Zwischen den Gruppen muss eine Wechselzeit von min. 15 Minuten liegen

 

Nutzungsregelung Kirchberghalle //387qm

Erlaubte Teilnehmerzahlen pro Training mit festem Standort: 19 Personen inkl.Trainer*in

                                                          

Wenn eine sichtbare Abtrennung errichtet wird kann in der Halle gleichzeitig mit festen Standorten und Raumwegen (Großgeräte) trainiert werden.

Eingang -> Bistro

Ausgang -> Kabinen

Zur ausreichenden Belüftung bitte die Türen beim Bistro durchgehend geöffnet lassen

Im Gitter wird Handdesinfektionsmittel bereitgestellt, bitte vor jeder Trainingsstunde am Eingang deponieren, vor verlassen der Halle wieder wegräumen

 

Nutzungsregelung Festhalle // 322qm

Erlaubte Teilnehmerzahlen pro Training mit festem Standort: 16 Personen inkl.Trainer*in                                                   

Eingang  -> beim der Behindertentoilette

Ausgang -> Foyer

Zur ausreichenden Belüftung bitte die Fenster zur Straße durchgehend geöffnet lassen

Im Gymnastikschrank wird Handdesinfektionsmittel bereitgestellt, bitte vor jeder Trainingsstunde am Eingang deponieren, vor verlassen der Halle wieder wegräumen

 

Nutzungsregelung Kämpfelbachhalle // 300qm

Erlaubte Teilnehmerzahlen pro Training mit festem Standort: 15 Personen inkl. Trainer*in                                                    

Eingang  ->Foyer

Ausgang -> Foyer

Zur ausreichenden Belüftung bitte die Türe zumParkplatz durchgehend geöffnet lassen

Die Gruppe bekommt ein Handdesinfektionsmittel bereitgestellt, bitte vor jeder Trainingsstunde am Eingang deponieren, vor verlassen der Halle wieder wegräumen

 

 

Am kommenden Sonntag findet nun die Fortsetzung zum letztjährigen Format der Familienwanderung statt, welche weiterhin unter dem Motto steht: „Neue Zeiten, neue Wege!“.

Anhand der beiliegenden Karte habe ich für euch eine Runde von ca. 5 km geplant. Somit kann jeder wie er möchte am Sonntag den 9. Mai die Familienwanderung bestreiten. Die Route geht über Forst- und Wanderwege und ist für geländefähige Kinderwagen geeignet.

 

Startpunkt:        Wendehammer Laierbergstraße

Zielpunkt:           Spielplatz  Leigstenhälde

 

Hier klicken und GPX-Datei downloaden.

Ausgewählt habe ich eine Runde, die euch über das Zentrum von Europa in das Naturschutzgebiet „Ersinger Springhalde“ bringt. Auf dem Rückweg kann man dem Nachwuchs noch zeigen und erklären, wo das Spritzenhaus stand. Nicht mehr ganz einfach!

Natürlich darf dieses Jahr auch das Rätsel wie im letzten Jahr nicht fehlen, ebenfalls inklusive Preisverlosung!

An den in der Karte markierten Stellen sind jeweils Zahlen zu finden oder zu ermitteln. Mit diesen Zahlen muss eine Lösungszahl berechnet werden und bis zum 25. Mai an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Unter den Einsendern mit korrekter Lösungszahl werden folgende Preise verlost:

  1. 25,- € Gutschein Metzgerei Vielsack
  2. TVE Schal für jedes Familienmitglied
  3. TVE Trinkflasche für jedes Familienmitglied

 

Hier die Fragen zu den Stationen, bei denen Du immer Zahlen zu notieren sind. Bitte denkt daran einen Stift und Papier mitzunehmen:

 

  1. Station – Hier stehen zwei schon fast vergessene Geräte. Notiere die Zahl, wie viele Minuten man für 2 Mark hier bleiben darf.
  2. Station – Europa! – Wieviel km sind es laut dem Schild zu unserer Hauptstadt?
  3. Station – Das Saarbacher Kreuz, welche Jahreszahl steht auf der Rückseite?
  4. Station – Hier steht ein Bild mit Verboten, wie viele sind dies?
  5. Station – Hier steht ein Jägersitz, zähle die Sprossen der Leiter und notiere die Zahl. (Tipp: Es ist ein Jägersitz mit seitlicher Leiter.)
  6. Station – An einem grünen Gartentor ist ein Vorhängeschloss. Notiere zwei Zahlen die vor und nach dem „/“ stehen.
  7. Station – Am Wegesrand wird eine schwarz/weiße Leine auf Holzposten befestigt. Wie viele Holzpfosten sind es?
  8. Station – Unter unserem lieben Herrgott steht ein Vers. Wie viele Wörter sind dies?
  9. Station – Am Ziel angekommen, sind auf dem Feldweg noch Gullis angebracht. Wie viele?

Lösungszahl: Addiere nun alle notierten Zahlen und ziehe davon noch 1.204 ab.

 

Der Wald bietet viele Reize zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen, oder für das Gleichgewicht. Durch diese vielfältigen Wahrnehmungs- und Bewegungsanlässe können die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten ausbauen, Raumwahrnehmung und Orientierungsfähigkeit verbessern und ihre gesamte Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben.

Man benötigt kaum Material, um im Wald vielfältige Bewegungsanregungen zu finden. Bäume und Sträucher, um darauf zu klettern oder sich dahinter zu verstecken sind ebenso vorhanden, wie Baumstämme zum Balancieren.

Kennt Ihr schon WALDBINGO?

Jedes Kind bekommt einen Eierkarton mit verschiedenen Symbolen in die Hand und muss bei einem (Wald-)Spaziergang die passenden Symbole finden.

Material für das Waldbingo:

  • Druckvorlage für das Waldbingo-Spiel hier herunterladen und ausdrucken
  • einen leeren Eierkarton
  • Drucker, Schere, Leim

Viel Spaß beim Osterspaziergang!

in den letzten Tagen haben wir die Beiträge für 2021 eingezogen.

Es ist uns bewusst, dass wir aktuell nicht das komplette Sportprogramm anbieten können.

Wir sind aber bestens vorbereitet, damit wir sofort loslegen können, sobald es die Regeln wieder erlauben.

 

Vielen Dank für deine bisherige und zukünftige Treue und Unterstützung des Turnverein Ersingen.

 

Die Vorstandschaft

Immer dienstags zur gewohnten Trainingszeit um 20:15Uhr treffen sich die Jedermänner im Netz, um gemeinsam weiter fit zu bleiben.

QR-Code scannen oder u.s. Link benutzen:

JedermännerDigitalAktiv

http://jedermaenner.digital.tv-ersingen.de