Am Sonntag, den 10. Juni, konnten die Falcons des TV Ersingen nach einem spannenden Wettkampf gegen die Gäste aus Seckenheim den ersten Heimwettkampf der Saison vor zahlreichen Zuschauern für sich entscheiden. Unsere Mannschaft siegte mit einem hauchdünnen Vorsprung von 201,15 zu 200,10 Punkten in einem Wettkampf auf Augenhöhe mit dem gegnerischen Team. Durch das Fehlen von Lars Dornbach und Pascal Mrohs, der sich leider noch beim Einturnen verletzte, konnten wir nicht in Topbesetzung antreten und stellten unsere Aufstellung an jedem Gerät um. Jedoch erwischten wir am Boden mit 36,75 Punkten einen Start nach Maß und konnten den Vorsprung von 1,50 Punkten nach dem ersten Gerät bis zum Ende verteidigen. Unsere Mannschaft, trainiert von Heike Schneider und Bernd Kauselmann, vergrößerte am Pauschenpferd die Führung um 0,45 Punkte, an den Ringen erturnten beide Mannschaften mit 33,80 Punkten gar die selbe Punktzahl. Nach der Pause entschieden die Seckenheimer die Geräte Sprung und Barren für sich. Auch das Reck ging abschließend an die Gäste, letztendlich konnten wir aber den Gesamtsieg nach zwei Stunden Kräftemessen auf dem Kirchberg behalten. Unsere Punktegaranten waren Philipp Gerber und Niklas Müller mit 68,30 sowie 68,10 Punkten. Weiterhin turnten Marco Herglotz, Tim Leibensperger, Nils Müller, Cedric Sorger, Moritz Vögele und David Vöhringer.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Helfern für die großartige Unterstützung. Herzliche Einladung auch zu unserem zweiten Heimwettkampf am Samstag, den 23. Juni, um 14 Uhr (Einturnen 13 Uhr) auf dem Kirchberg bei Kaffee und Kuchen sowie weiterer Verpflegung. Hier wird der FC Victoria Hettingen aus dem Odenwald zu Gast sein. Wir freuen uns auf Euer Kommen!