Am 28. und 29. Oktober fand unser diesjähriges Trainingslager mit den Jüngeren der Leistungsgruppe Buben statt. Nicht wie üblich in Königsbach konnten wir erstmals unsere größere Halle auf dem Kirchberg nutzen.

Es wurde am Samstag zunächst intensiv an allen Geräten in Kleingruppen trainiert. Dabei stand im Fokus neue Elemente, wie zum Beispiel Rückwärtssalto Abgang am Barren, Riesenfelge am Reck sowie Einkugeln an den Ringen, zu erlernen. Nach unserem gemeinsamen Abendessen waren unsere jungen Turner wieder gestärkt und es wurde Takeshi gespielt. Danach bauten sie sich mit Geräten, Matten, Seilen etc. Lager zum Übernachten.

Sonntagfrüh stand nach dem Frühstück erstmal Aufräumen auf dem Programm. Dann konnten wir für die Auftritte an Abendunterhaltung und Weihnachtsfeier des TVE erste Figuren ausprobieren und die Älteren kämpften sich noch durch ein Krafttraining. Erschöpft, aber trotzdem mit einem Grinsen nach einem erfolgreichen und spaßigen Wochenende, wurden alle von ihren Eltern abgeholt.

 

Wir bedanken uns bei Trainern, Betreuern und Eltern!

NM

Am 21.10.2017 fanden die Herbsteinzelmeisterschaften des Turngau Pforzheim-Enz in Wilferdingen statt. Für unsere Leistungsgruppe turnten Nils Müller und Nepomuk Probst im Wettkampf LK 4 an jeweils vier Wahl-Geräten im Einzelmodus. Nepomuk Probst erreichte mit einer starken Bodenübung und 11,900 Punkten an diesem Gerät den zweiten Platz. Nils Müller schaffte es an gleich drei Geräten auf das Podest. Am Sprung erturnte er sich mit 11,150 Punkten den dritten Platz und mit einer gespannten Reckübung resultierten 10,450 Punkte sowie der zweite Rang. Am Wackelgerät Pauschenpferd siegte er mit 11,000 Punkten.

NM

Am Samstag, den 07.10.2017, ging unsere Leistungsgruppe Buben mit vier Mannschaften beim Rückrundenwettkampf des Pokalturnens in der Ludwig-Erhardt Halle an den Start.

Dabei resultierten die folgenden Ergebnisse zusammen aus der Vorrunde im Frühjahr und der Rückrunde vor drei Wochen, wobei jeweils ein Geräte-4-Kampf geturnt wurde.

Unsere jüngste Mannschaft erreichte in dem Wettkampf P3-P5, Jahrgang 2008 und jünger, mit 337,200 Punkten unter starker Konkurrenz einen tollen dritten Platz. Hier verpassten Michel Weise, Cedric Walch, John Kern, Leandro La Rosa, Matteo Pfeiffer, Adrian Schaich und Leon Frey um knappe 1,500 Punkte das oberste Treppchen.

Im Wettkampf P3-P7, Jahrgang 2005 und jünger, erturnten sich Yannick Bogdan, Sammy Bayer, Malte Gülzow und Theo Berger mit 342,850 Punkten den zweiten Platz. Trotz des Fehlens von Nepomuk Probst konnten sie mit sauberen Übungen Kontakt zur Spitze halten.

Quirin Hohmann, Nico Jentner, Nils Müller und Ferdinand Asal belegten im Wettkampf KM LK 4, 2003 und jünger, ebenfalls den zweiten Platz. Ab dieser Wettkampfstufe werden kürmodifizierte Übungen geturnt. Auch hier zeigten unsere Turner mit 264,900 Punkten solide Leistungen und wir konnten damit gute Erfahrungen sammeln, um sie weiter an unsere Ligamannschaft heranzuführen.

Diese startete im jahrgangsoffenen Wettkampf KM LK 2 konkurrenzlos mit Philipp Gerber, Marco Herglotz, Lars Dornbach und Niklas Müller. Sie erturnten an den Geräten Pauschenpferd, Ringe, Barren und Reck 256,300 Punkte und man konnte das Training in Wettkampfformat erfolgreich nutzen.